Kuba

Unser Reiseziel 2017: KUBA ! 3 Wochen lang wollen wir mit dem Fahrrad den Westen Kubas erkunden. Es geht von Havanna über Guanjay, Las Terrazas, Bahía Honda, Viñales westwärts bis nach Pinar del Río. Hier drehen wir um und fahren über San Cristóbal, San José de las Lajas, Matanzas  zurück nach Havanna. Aber Pläne sind…

Lass rollen Kleines – Neuste Laufradtechnik für Sophia

Der Geburtstag unserer Nichte Sophia steht vor der Tür und natürlich lassen wir es uns nicht nehmen, auch die Kleine in den Kreis der „Veloisten“ einzuführen. Das richte Werkzeug dazu ist ein Laufrad. Damit sie von Anfang an richtig Strecke machen kann, erhält sie gleich zwei Eisen. Zum Anfang ein kleineres 12 Zoller und wenn…

Menz – Rasant/Entspannt an der Mecklenburger Seenplatte

In zwei Tagen 370 km   Im Alltag ist es oft schwierig die Zeit für eine ausgedehnte Fahrradtour zu finden. Also dachten wir uns, warum nicht einfach die Reisegeschwindigkeit erhöhen und anschließend sogar noch Zeit für ein paar Tage Erholung zu haben?! Gesagt, getan. Am Donnerstag früh beginnt die Tour in der schönen Landeshauptstadt Erfurt…

Neuer Lastenhelfer – Einrad-Fahrradanhänger

Einfach ankoppeln und los geht’s! Unsere neue Errungenschaft, der neue Einrad-Fahrradanhänger. Mit dem neuen Gerät bleiben wir bei unserem Touren immer wendig und spurgetreu. Dabei können wir unser Gepäck um 30 kg erweitern. Getestet wird das Gefährt bei unserer nächsten Tour am Wochenende oder am besten gleich beim großen Wocheneinkauf in der Stadt.

Gedenkstätte Buchenwald – Von Erfurt über Buchenwald nach Weimar

Die erste Ausfahrt in diesem Jahr führte uns an einem sonnigen Samstag Richtung Weimar, Ziel war die Gedenkstätte Buchenwald. Danach haben wir noch einen kleinen Abstecher nach Weimar gemacht und Tante Rosi und Onkel Wolfgang besucht. Das erste Schild am Leipziger Platz wies uns den richtigen Weg, Weimar 25km. Endlich aus der Stadt raus führte…

Mifa Klappies

Eine weitere Leidenschaft ist das Sammeln von original DDR Klappfahrrädern. Sie sind der ideale Begleiter in der Stadt. Klein, wenidig und dazu auch noch ein optisches Highlight. Marias Klappi (links im Bild) wurde durch einen Cruiser-Lenker etwas gepimpt, wobei meins komplett im Originalzustand ist. Wir versuchen dennoch stets das ursprüngliche Erscheinungsbild aufrecht zu erhalten.  

Aus Labe wird Elbe – Von Špindlerův Mlýn nach Cuxhaven

…oder besser gesagt: aus Sonne wird Regen Tag 1 – 47 Km Ausgangspunkt unserer Tour ist der Hauptbahnhof in Dresden. Wir fahren auf unserer altbekannten Strecke in die Stadt, doch diesmal werden wir nicht so schnell zurückkommen. Ein komisches und zugleich unbeschreibliches Gefühl. Voller Vorfreude auf die nächsten Wochen fahren wir zunächst mit Zug und…